Abenteuer-Spiele

Drama Ministry ist das christliche Theater-Netzwerk für Schauspiel in der Kirche. Wir stellen über kostenlose Theaterszenen, Online-Material, Vor Ort-Support und deutschlandweiten Seminaren für deine Theaterarbeit bereit.

Der frühere Staat hat seit in diesem Bereich keine Ordnung mehr und kann auch seine frühere Staatsgewalt nicht mehr durchsetzen. Weihnachten von Anfang an. Als er ihn auspacken möchte, spricht der Gegenstand mit ihm und will nicht ausgepackt werden. Eine Frau erzählt einer anderen von ihren persönlichen und allgemeinen Ängsten.

Navigationsmenü

Web und IT-News auf DER STANDARD Web: Informieren Sie sich jetzt über Trends im Internet, in der Telekommunikation sowie über die besten Games.

Smartphones immer teurer, aber mit enormen Preisverfall Postings. Test Xiaomi Mi Band 3 im Test: Fitnesstracker und Preis-Leistungs-Hit 26 Postings. Games "Cyberpunk " soll der Spieleindustrie zeigen, "wie es gemacht wird" 60 Postings. Netzpolitik Morddrohung an Youtube-Chefin: FBI nahm Verschwörungstheoretiker fest 13 Postings.

Netzpolitik Belgien will wegen Satellitenbildern Google klagen 13 Postings. Test Keyboards im Test: Nicht zur billigsten Tastatur greifen 78 Postings. Game Politics Frauen als Generäle: Rome 2" Postings.

Jüngere kennen CDs nur mehr aus Erzählungen Postings. Experten deckten Angriffe auf Windows-Notebooks auf 27 Postings. Innovationen aus Europa brauchen günstigeres Umfeld für Digitalisierung 3 Postings. Europa muss bei Digitalisierung optimistischer sein 2 Postings. Einzelhandel Amazon mit neuem Laden in New York: Aus Facebook sperrt "unzensuriert.

Wechsel auf russische Plattform Postings. Zahlen Windows 10 bleibt bei Millionen Nutzern stecken Postings. Virtual Reality Oculus Quest: Provider UPC erhöht ab 1. Dezember die Tarife für Bestandskunden Postings. Krankenhaus musste Narkose abbrechen Postings.

Games "Unto the End" angespielt: Industriestandort durch künstliche Intelligenz stärken 17 Postings. Die Trends der Photokina 42 Postings. Siebenjähriger knackt Elternsperre auf iOS 12 46 Postings. Wie von Geisterhand Bastler baut Rubikwürfel, der sich selbst löst 22 Postings. Webvermischtes Netz lacht über absurde Produktplatzierungen von Influencern Postings. Xiaomis "Anti-iPhone" im Test Postings.

Telekomgesetz Regierung streicht verschärfte Vorratsdatenspeicherung Postings. Zahlreiche Nutzer melden Empfangsprobleme 92 Postings.

Offizielle Produktfotos zeigen Googles neues Smartphone 15 Postings. Todkranker Bub durfte "Fallout 76" jetzt schon spielen 48 Postings. Update auf Android 9 wird ausgeliefert 12 Postings. Immer mehr Hersteller liefern Sicherheits-Updates 6 Postings. Innovationen Künstliche Intelligenz soll Schwarzfahrer überführen Postings. Webquiz Wer hat's gesagt? Das schwere Games-Zitate-Quiz Postings. Studenten bestimmten Formel für idealen Flaschen-Salto 5 Postings. Gamescom "Macrotis" angespielt: Das wohl herzigste Game im Herbst 9 Postings.

Alexa soll künftig überall sein 48 Postings. Netzpolitik IT-Ausstattung an Schulen: Rechnungshof sieht Nachholbedarf 11 Postings. Smarte Geräte "Alles Alexa": Amazon stellt viele neue Echos und smartes Zubehör vor Postings. Wer aussieht wie ein Gruselclown, bleibt anonym 26 Postings. Effektives Mittel gegen schwitzende Gamer-Hände 19 Postings.

Googles smartes Display vorab durchgesickert 9 Postings. Zahl der Tatbestände stark gestiegen 5 Postings. Diese Gegner sind bei Videospielen besonders nervig Postings. Games "Red Dead Redemption 2": Mobilfunk Geheimniskrämerei um Handyverträge von Ministerien Postings. Nintendo Switch Online ist "Kundenabzocke" Postings.

Nvidia verwirrt Vorbesteller 5 Postings. Komplett Google-freier Android-Ableger vorgestellt 54 Postings. Smartphones bei Kindern "absolut erschreckend" Postings. Netzpolitik Leben für Likes: Games "Fortnite" wird hundertfach als Scheidungsgrund genannt 55 Postings. Innovationen OnePlus arbeitet an eigenem Fernseher 9 Postings. Offline-Staubsauger-Roboter mit eingebautem Handsauger vorgestellt 5 Postings.

Telekommunikation Handynetzbetreiber zu 5G verdammt Postings. Games "New World" angespielt: Neue iPhones kaum schneller als ihre Vorgänger 64 Postings. Das hat Nintendo bei der Direct präsentiert Ansichtssache 27 Postings.

Neue iPhones ohne Kopfhörer-Adapter ausgeliefert Postings. Wo ist Apples drahtlose Ladematte? Microsoft Liegt Windows im Sterben? Entscheidung Facebook hob Sperre von unzensuriert. Start-ups Essen zum Trinken: Militärgeheimdienst Massive Spionagevorwürfe gegen Russland Postings. Die wichtigsten Infos in 2,5 Minuten Video 9 Postings. Analyse Microsoft kürt Android zum mobilen Windows 11 Postings. Prüfung Neos wollen Überwachungspaket kippen 13 Postings.

Games Türkischer Publisher verrät, wann "Cyberpunk " erscheint 13 Postings. Kooperation Toyota und Softbank arbeiten beim autonomen Fahren zusammen 1 Posting.

Trick Oberösterreicherin überwies Kostenlose, werbebasierte Streamingdienste im Trend 3 Postings. Vorwürfe Massive Kritik an Games "Assassin's Creed Odyssey": Erste Tester höchst begeistert — Vergleiche mit "Witcher 3" Postings.

Soziale Medien Instagram kämpfte mit weltweiten Störungen 9 Postings. Humor im Netz Stefanie Sargnagel: Netzpolitik Neuseeland darf Reisende zwingen, Passwörter herauszugeben 57 Postings. Ermittler dürfen bei Taschenraub auf Handydaten zugreifen 14 Postings. Betrug Vorarlbergerin verlor So offen und vielfältig ist der Wilde Westen Video 70 Postings. Bei diesem Spiel wird man zum Cannabis-Dealer 5 Postings. Streaming Zehn Jahre Spotify: Wegbereiter der Streaming-Revolution 8 Postings. Hacker knacken Millionen Facebook-Konten Postings.

Mobile Games "Pokémon Go": Weltbester Spieler gebannt — Gründe unklar 9 Postings. Netzpolitik Frankreich fordert Einigung zu Digitalsteuer bis Jahresende Luxemburg sieht Chancen für zeitlich befristete Zwischenlösung. Hass im Netz Nazijäger im Netz: Kampf gegen Hasspostings und Holocaustleugnung Postings.

Telekom Telekom Serbien um Erwerb der Telekom Albanien bemüht Serbiens staatliches Telekommunikationsunternehmen will sich als Regionalleader positionieren. Netzpolitik Kalifornien führt Netzneutralität wieder ein, Justizministerium klagt 14 Postings.

Paulo Coelho von sozialen Netzwerken enttäuscht 6 Postings. Webquiz Da schau her: Das Quiz zu optischen Illusionen Postings. Böser Tweet Tesla geht in die Knie: Musk tritt als Verwaltungsratchef zurück Postings.

Spotify nervt immer mehr Nutzer mit Standort-Abfrage 41 Postings. Angestellte sollen Teslas neuen Autopilot testen 34 Postings. Telekom 5G als Gefahr für Mobilfunkdiskonter Postings. Innovationen Volkswagen und Microsoft kooperieren bei Mobilitätsdiensten 4 Postings.

Australien Jähriger, der Apple hackte, muss nicht ins Gefängnis 6 Postings. Lime in Wien gestartet Postings. Crossplay Sony lenkt ein: Deutschland Mehr als 70 Mio. Euro Schaden durch Computerbetrug in Deutschland 1 Posting. Jubiläum Die interessantesten Statistiken zu 30 Jahren. Netzpolitik Uber wegen verschwiegenen Datenlecks zu Rekordstrafe verdonnert 8 Postings. Die ethische Maschine "Alexa, du bist doof! Alexa-Ausfall in Europa Postings. Rasenmäher-Roboter sind lebensgefährlich für Igel 39 Postings.

Update Microsoft Office kommt im Oktober 11 Postings. Analoge Kameras sind wieder hip 60 Postings. Rechtsstreit Qualcomm erhebt neue schwere Vorwürfe gegen Apple 14 Postings. Apple iPhone XS Max: Akkulaufzeit schlechter als beim iPhone X 47 Postings. Umfrage von OnePlus wird zum Bumerang Postings. Ubook und Edustore mit neuen Angeboten 78 Postings. Gametalk Sind Games zu billig?

Der vielleicht beste Job im Silicon Valley 26 Postings. Das erste Android-Smartphone feiert zehnten Geburtstag 29 Postings. Also muss ich davon ausgehen, dass das die primäre Linie ist, die auftrat. Das ist diejenige … nun, es gibt eine ganze Geschichte da herum, die auch das mit einbezieht. Sie hatten mich … Du musst wissen, während wir 10 Jahre weiter vorangeschritten sind, so war ihr technologisches Niveau stark angestiegen, und sie haben sich auf viel weitere Teile der Galaxie ausgebreitet.

Sie hatten sich auf verschiedene Planetensysteme innerhalb unserer Galaxie verbreitet und waren zu einem hohen Grad intergalaktisch geworden. Sie konnten in die umliegenden Galaxien reisen, die nahe beieinander lagen, wie Andromeda. Das ist wirklich wichtig zu realisieren, denn sie haben sich etabliert, weisst du? Sie hatten überall in unserer Galaxie Aussenposten und benutzten sie von überall her.

Kurze Ausbesserungen, um sich zu regenerieren. Das waren kleine Stationen, die auf dem Planeten versteckt waren und hervorkamen, wenn es an der Zeit für eine Aufbesserung war. Sie machten es im Weltraum. Oder das Schiff wurde herunter gebracht und dann für den Planeten umgerüstet. Die Lieblingssache, die sie mit den Instandsetzungen machten und ich weiss das, weil wir manchmal Ausbesserungen gemacht haben … ich musste häufig Plätze für die Ausbesserungen auskundschaften.

Sie haben Schiffe komplett übernommen und mit neuer Technologie aufgebessert. Mit einem geenterten Schiff kamen sie dann dorthin und bauten es um. Zumeist lief das absolut im Verborgenen ab. In den 10 Jahren haben sie ihre Schiffe nachgerüstet und ihre Technologien so weit entwickelt, dass sie sehr weit reisen konnten.

Sie hatten erheblich fortschrittlichere Waffen. Sie hatten viel fortschrittlichere Abschirmung und viel fortgeschrittene Sensoren als am Anfang. Es gab einmal eine spezifische Mission, bei der ich war. Ich möchte die gesamte Geschichte der Mission erzählen, das ergibt mehr Sinn.

Sie wollten sich nach Andromeda ausbreiten, zu dieser anderen Galaxie und dort ein Fuss in die Tür bekommen, doch sie konnten nicht wirklich einen Weg hinein finden. Es gab dort ein Abschirmungssystem, das sie nicht umgehen konnten. So wussten sie nicht wirklich, was sie tun konnten.

Sie hatten einen Stern mit einem bewohnten Planeten ausgewählt, der von andromedanischen Kräften geschützt war. Er war ein bisschen weiter entfernt, von den anderen getrennt und sie dachten, dass das ihre beste Chance war, es zu versuchen und anzufangen. Sie waren in der Lage, ihn ausreichend zu scannen, um zu wissen, dass die Energie aus dem Abschirmsystem mit einem meiner Anzüge kompatibel war und mein Anzug sie in einer Weise nutzen konnte, um meine Fähigkeiten zu verstärken.

Als ich dann in das Innere der Oberfläche des Planeten kam, konnte ich sie verwenden, um den Planeten zu räumen und die Schilde herunter zu bringen, um ihn für ihre Invasion zu öffnen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich mehrere zusätzliche Fähigkeiten entwickelt. Diese erlaubten es mir, Abschirmblasen von mir selbst zu erzeugen, und erlaubten es mir, in einer Blase vorwärts und rückwärts in der Zeit zu reisen, wann immer ich wollte….

Ich konnte mich mit vollem Lichtkörper fortbewegen. Ich konnte alleine im Weltraum reisen, ohne ein Raumschiff. Mit genügend Energie konnte ich extrem lange Entfernungen zurücklegen.

Am Anfang konnte ich mich viele Systeme weit weg portalisieren. Falls die Energie unendlich gross war, konnte ich so weit gehen, wie ich wollte. Nun, was sie für diese spezifische Mission taten, sie reisten gut die Hälfte oder dreiviertel der Entfernung nach Andromeda und stoppten.

Von dort portalisierte ich mich dort hinein, weil des damals die weitest mögliche Entfernung war, die ich zurücklegen konnte. Es war eben jene Menge an Energie, die sie auf diesem Schiff erzeugen konnten, damit ich diese Entfernung überwinden konnte.

So habe ich mich dorthin auf jenen Planeten portalisiert. Zu dieser Zeit existierte ich in einem vollen Lichtkörper. Ich war in der Lage, Zugang zum Planeten zu erlangen. Und ich, obwohl ich ein sehr positives Wesen bin, war wie ein trojanisches Pferd. Es war genau wie ein trojanisches Pferd. Daher wurde ich vom Planeten akzeptiert. Sie behandelten mich wie ein höheres Wesen, als wäre ich eine Art aufgestiegenes Wesen. Sie waren nicht so technologisch fortgeschritten, wie man es von einer Gesellschaft erwarten würde, die über diese Art von Technologie verfügte.

Sie hatten einen sehr erdnahen Lebensstil, wie vielleicht die amerikanischen Indianer. Sie waren humanoid, doch ihre Ohren waren grösser und ihre Ohrläppchen hingen an den Seiten ihres Kiefers. Sie hatten grössere Nasen mit Rillen darauf. Sie hatten alle goldene Augen. Der gesamte Sinn dieser Mission bestand darin, dass ich mich einem der Generatoren nähern sollte, die sie auf dem Planeten hatten.

Ich hatte nicht einmal das Gefühl, dass sie diese Technologie wirklich verstanden haben. Es war eher so, als ob eine andere Rasse die Technologie auf den Planeten gebracht hätte, um sie vor einer Invasion zu schützen, und jene es ihnen erlaubten, in ihren eigenen Entwicklungsschritten voran zu kommen.

Ich bekam Zugang zum Generator. Was von mir erwartet war, worin meine Mission bestand, ich sollte sie in den Weltraum teleportieren, oder in die Nähe der Sonne, wo sie in die Sonne gezogen werden und alle getötet werden. Und das konnte ich nicht tun. Stattdessen entschied ich mich dafür, sie an einen anderen Ort zu teleportieren, den ich kannte, der in unserer Galaxie, in die Milchstrasse liegt.

Das ist ein Planet, der für den Aussenposten nicht näher in Betracht kam, weil er zu nahe an unseren Feinden lag. Es war ein wunderschöner Planet, ein Dschungelplanet. Statt sie zu töten, habe ich sie dorthin gebracht. Das Portal war wie eine Riesenwelle, die sich quer über den Planeten bewegte und sich von dort aus erstreckte, wo ich in einem Kreis von diesem Generator aus stand. Der Generator war ungeheuer kraftvoll, ich könnte nicht sagen, wie leistungsfähig er war.

Er gab mir die Möglichkeit, mich so weit zu portieren, wie ich wollte. Er gab mir die Möglichkeit, eine Welle eines Portals zu erschaffen, die sich über den ganzen Planeten erstreckte, und jedes Mal, wenn die Welle einen anderen Generator berührte, erhöhte dies die Stärke des Portals. Und so war der Job erledigt. Es war eine Solo-Mission. An diesem Punkt sollte ich zum Schiff zurückkehren und ihnen grünes Licht geben. Ich schaltete die Abschirmung ab.

Ich war angewiesen, ihnen grünes Licht zu geben, um auf dem Planeten fortzufahren. Bei meiner Rückkehr landete ich nicht auf dem Schiff, sondern auf einer Untertasse aus Licht mit Lichtwesen. Sie sprachen telepathisch, nicht in einer Sprache. Und sie wollten wissen, wohin ich alle geschickt habe. Dann wollten sie eine Menge über mich wissen. So begannen wir, eine gemeinsame Beziehung zu erschaffen.

Auf Missionen nach diesem Zeitpunkt wurde es zu einem üblichen Verfahren, dass ich nach der Beendigung meiner Mission, bevor ich auf mein Schiff zurückkehrte, innerhalb einer Zeitdilatation auf eines ihrer Schiffe ging, für eine Nachbesprechung und dann zu meinem Schiff.

So sah es aus, als käme ich gerade erst wieder. Und so wurde ich wirklich zum Doppelagenten für das Licht. Das war meine erste Erfahrung mit Lichtwesen höherer Natur. Ja, sie hatten so einige. Eine Menge davon basierte auf meinen Emotionen und wie ich mich mit den Entscheidungen auseinander setze, die ich treffen musste.

Sie gaben mir Extrafähigkeiten, keine, die man in Worte fassen könnte. Man kann es schwer erklären. Es verfestigte die Fähigkeiten auf eine Art und Weise, dass sie nicht manipuliert werden konnten. Ich meine, das ist eine gute Erklärung für das, was sie mir gegeben haben.

Sie gestatteten mir, von ihnen zu lernen und waren immer sehr dankbar und hilfsbereit bei allen Informationen, die sie mir geben konnten.

So ging ich also über die restliche Zeitspanne meiner Mission regelmässig auf eines ihrer Lichtschiffe, um den Einsatz nachzubesprechen, ihre Pläne zu teilen. Ich bekam das Gefühl, dass sie hinter mir hergingen und die Dinge reparierten und sie heimlich in einer ruhigen Weise wieder in Ordnung brachten. Es wurde mein einziges Gefühl von karmischer Widergutmachung. Denn als die Sache schlimmer wurde, als sie [die Dark Fleet] mich dazu brachten, mehr und mehr Dinge zu tun, die ich als schlechtes Karma oder dunkle Entscheidungen betrachtete, fühlte es sich an, als wäre es für mich der einzige Weg, die Dinge in einer Ordnung zu erhalten.

Es gab Zeiten, in denen ich ihnen sagen konnte, was mit den Gefangenen vor sich ging, und diese Gefangenen würden dann verschwinden. Oder ich sagte ihnen [den Lichtwesen], dass sie [die Dark Fleet] dieses Schiff übernommen hatten, und sie [die Dark Fleet] verloren Leute. Während dieser Zeit ging ich tatsächlich zwischen meinen phantasievollen Exkursionen zurück auf die Erde, nach Mu oder Lemuria oder in ähnliche Zeitperioden.

Einige dieser Zeiten verbrachte ich mit den Lichtwesen und um mich emotional und physisch auf eine Art und Weise von dem entstandenen Schaden zu heilen. Sie leisteten darin eine ausgezeichnete Arbeit, während es noch immer nicht erlaubt war, etwas darüber zu wissen, doch letztendlich haben sie [die Dark Fleet] es aufgefangen.

Ja, sie erkannten, dass ich Hilfe bekam. Sie erkannten, dass ich nicht mit den Entscheidungen umgehen konnte, die sie mich durch die Missionen treffen liessen, die mir aufgetragen wurden. Sie haben das alles erkannt. Ich muss sagen, das war, als ich etwa 18 Jahre dabei war.

Und dann haben sie es gemanagt, mich endlich abzurufen. Ich weiss nicht, ob es eine der Zeiten war, in denen ich zum Schiff zurückgekehrt war, als ich mich normal benahm. Ich weiss nicht, ob es der Anzug war, in dem ich mich befand oder ein besonderes Gefühl war.

Ich weiss nicht, wie sie es gemacht haben, aber ich war gefangen, ich wurde in einen Anzug gesteckt, der alle meine Fähigkeiten einsperrte. Zu dieser Zeit wussten sie nicht, wie stark meine Fähigkeiten ohne den Anzug waren. Sie haben mich daran gehindert, irgendwelche meiner Fähigkeiten auszuüben und alles von meiner Psy-Energien zerstreut. Ich wurde dort in diesen speziellen Raum gebracht. Es war ein grosser quadratischer Raum, mit kleinen Quadraten darin.

Sie benutzten das, um mich in ein jüngeres Alter zurück zu führen. Es war ein versiegelter Raum, aus dem ich nicht herauskommen konnte. Es war mir nicht gestattet. Offensichtlich fiel der Anzug von mir ab, aber er war abgeschirmt. Ganz am Ende wurde ich mit etwas geblitzt, das mich k. Das letzte, woran ich mich erinnere, ich war zurück auf der Erde, im Jahr Ich ging durch das Gras zurück in mein Bett und schlief ein, als wäre nie etwas passiert.

Das ist so ziemlich das Ende. Sie haben nicht versucht, dich zu töten oder ähnliches. Sie haben nur deine Erinnerungen ausgelöscht und dich zurückgeschickt? Nun, der Grund, warum ich denke, dass sie … Ich erinnere mich, sie haben sich einmal darüber unterhalten, während ich im Anzug war. Sie konnten mich nicht töten. All die Dinge, die ich getan habe. Das Gute daran, ein organischer Zeitreisender zu sein, ist, dass die meiste Zeit nahtlos passiert, die meiste Zeit verursacht keine Zeitanomalien.

Sie verursachen nicht viele Abzweigungen in der Zeitlinie. Doch da ein organischer Reisender im Wesentlichen ein multidimensionales Wesen ist … wenn man ihn dann entfernt, wischt es die Zeitlinie aus. Daher muss er am Leben bleiben, sonst würden viele seiner Handlungen nicht passiert sein. Vor allem, weil ich Knotenpunkte erschaffen habe. Die Erschaffung der Knotenpunkte bewirkt … sie konnten mich nicht loswerden, weil es unwiderruflich die Fertigkeiten, die ich besass, die Fähigkeiten, die ich mir selbst beigebracht hatte, verändert hätte … alles.

Damit sie mich nicht töten konnten. Ich musste am Leben bleiben, damit all meine Taten so blieben, wie sie waren. Deshalb wurde ich alters-rückgebildet und zurückgebracht.

Das ergab auch Sinn, es konnte im Verborgenen auf diese Weise passieren. So begann ich dann noch in diesem Jahr mit der Schule. Die Entführungen begannen bald danach. Ich wurde alle zwei bis drei Monate entführt, bis ich 12 Jahre alt war und dann kam die Pubertät.

Ich hatte eine sehr starke Aura. Ich bewahrte in dieser Aura eine Menge Erinnerungen auf. Die Lichtkräfte, die mir halfen, taten das. Die Lichtkräfte waren sehr darauf fokussiert, sicherzustellen, dass ich meine Erinnerungen nicht verlor.

Da ich so viel Zeit mit ihnen verbracht habe, fanden sie Wege, meine Erinnerungen durch mein aurisches Seelenfeld hindurch in einer Weise zu verweben, dass sie nicht gelöscht werden konnten. So gab es immer einen Pfad von Brotkrumen zurück zu den Erinnerungen. Ich glaube, sie arrangierten diese spezifischen Traumtrigger, dass, wenn der richtige Zeitpunkt käme, ich diese Träume haben würde.

Das würde dann all meine Erinnerungen auslösen. Tatsächlich hatte ich das Glück, dass all die Erinnerungen, die ausgelöst wurden, nicht allzu durcheinander gewürfelt oder auseinandergeplatzt waren. Ich brauchte nur etwa eineinhalb bis zu zwei Jahre, bis ich sie [die Erinnerungen] auf effektive Weise wieder bei mir hatte.

Das war wirklich hart in diesem Jahr, weil ich realisierte, wie multidimensional ich war, in wie verschiedenen Zeiten ich gewesen war. Es war sehr verwirrend, wie lange ich tatsächlich dort oben gewesen und in welcher Reihenfolge das alles geschehen war.

Obwohl ich 18 Jahre für die Dunkle Flotte gedient hatte, war ich viel länger dort gewesen, wegen all der Zeitdilatationen während der Urlaube, die ich unternommen hatte.

Diese dilatierten Zeiten, in denen ich abtrünnig war oder zur Erde gegangen war oder zu andern Planeten. Oder die Zeit, die ich mit den Lichtwesen verbracht hatte. Daher kann ich euch nicht mit Sicherheit sagen, wie lange ich dort oben verbracht habe, ausser, dass es innerhalb der Zeitmessung der Dunklen Flotte 18 Jahre waren.

Die tatsächliche Zeit ist somit erheblich länger. Und innerhalb der Erdenzeit würde es kaum wahrnehmbar sein, weil es dilatiert war und du dann alters-rückversetzt wurdest? Ja, ich wurde alters-rückversetzt, das beunruhigt mich im Hinblick auf meine Zukunft. Ich habe gehört, jene, die im Alter nach vorne schritten und dann rückversetzt wurden, gelangen bis zu einem bestimmten Alter vorwärts und altern dann sehr schnell.

Noch ist es nicht mit mir passiert, doch ich weiss, dass meine Kilometerlaufleistung viel höher ist, als mein Alter. Daher sorge ich mich wegen der Zukunft etwas. Okay, ja, in dieser Zeitlinie ist das so nicht passiert, doch deine Erfahrungen sind erhebliche viele Jahre länger.

Ich meine, es fordert einen Tribut, selbst wenn dein Alter fortgeschritten und rückversetzt ist, gibt es nicht irgendeine magische Sache, die es verhindert, dass alles auf dich zurückkommt. Dies hat die Tendenz, wie ein Gummiband zurückzuschnappen, während es an einem Punkt durch das Leben, das dir gegeben wurde, zurückschnappt und du progressiv älter werden wirst, so viel schneller. Und ich habe noch keine Anzeichen dafür gesehen. Bis vor kurzem bin ich fast gar nicht gealtert. Im Laufe von 20 Jahren Erwachsenenalter bin ich überhaupt nicht gealtert.

Ich sehe genauso aus wie mit Mein Alter beginnt gerade erst, sich zu zeigen. Das beunruhigt mich ein wenig, doch scheint es nicht allzu schnell voranzuschreiten. Hoffentlich gibt es bis dahin etwas, was mich am Leben bleiben lässt. Ich weiss nicht, ob es irgendeine vorbestimmte Zeit gibt, worauf all meine Reisen während der Zeit eine Wirkung ausgeübt haben.

Ja, da gibt es ein paar positive Einmischungen. Als du über die positiven Leute gesprochen hast … weisst du, zu welcher Rasse sie gehören? Ich kann beschreiben, wie sie waren. Wir sprachen niemals telepathisch, eigentlich sprachen wir nur telepathisch, doch eben nicht mit Worten ….

Sie waren eine humanoide Rasse mit unbestimmter Gestalt. Du konntest ihre Augen sehen, doch du konntest nichts anderes als das sehen.

Die Formen ihrer Hände waren sehr unscharf, sie hatten multiple Finger, doch es ist schwer zu sagen, wie viele. Sie waren weiss und unscharf. Sie hatten eine physische Form, doch es war, als würde man elektrische Baumwolle berühren. Das ist die beste Art, wie ich es erklären kann. Es war ein sehr weiches Gefühl, die Elektrizität floss durch dich hindurch, wenn man sie berührte, doch es war eine sehr warme Schwingung, falls das irgendeinen Sinn ergibt. Sie waren extrem intelligent. Zumeist konnte man ihre Kommunikation nicht in Worte fassen.

Sie brauchten für alles eine Zustimmung. Man fühlte sich immer so, als ob dir mehr gegeben wurde, als das, worum du gebeten hattest. Einer der Hauptgründe, warum ich es liebte, sie zu besuchen, ist, weil es sich so anfühlte, als ob es die Lasten des Lebens, das ich bei der Dunklen Flotte zu leben hatte, erleichterte, und wie dieses Gewicht von meiner Schulter abgehoben wurde.

Es war ein Gefühl, um alles wäre sich gekümmert worden. Solange ich sie weiterhin besuchte und offenlegte, was vor sich ging, kümmerten sie sich um all die negativen Auswirkungen, die aufgrund der Entscheidungen passierten, die ich treffen musste.

Diese Gewissheit war es, die mich so sehr behaglich und glücklich gemacht hat, um immer und immer wieder zu kommen. Sie hatten keinen Namen, den ich weiss. Tatsächlich habe ich sie nie nach ihrem Namen gefragt. Ich fühlte mich … es ist so lustig, wenn man sich in einer Situation wie jener befindet. Ich schätze, das ist etwas, worüber man hier auf dem Planeten viel nachdenken sollte … Man muss einen Namen irgendwo hin kritzeln, und wir müssen wissen, mit wem wir es zu tun haben und worum es geht.

Doch wenn man sich in einer altruistischen Situation wie jener befindet, ist das alles so umfassend. Die Zeit ist nicht mehr das Wesentliche, sie ist mehr eine Einheit, die ausgerichtet ist. Du verstehst, dass Geschichte nicht etwas in der Vergangenheit ist. Es befindet sich alles vor dir.